Patentanwalt Dr. Meggle-Freund 2017-04-19T22:26:24+00:00

Patentanwalt Dr. Meggle-Freund

Dr. Martin Meggle-Freund ist Deutscher Patentanwalt und Europäischer Patent-, Marken- und Designanwalt. In seiner patentanwaltlichen Tätigkeit kann er auf intensive Erfahrung mit nationalen, europäischen und internationalen Patenanmeldungen, Einspruchs-, Nichtigkeits- und Patentverletzungsverfahren bauen. Dr. Meggle-Freund hat an der TU-München Physik studiert und in der theoretischen Elementarteilchenphysik promoviert.

Neben der Physik stellt die Informatik für Dr. Meggle-Freund einen starken Interessenschwerpunkt dar. Durch intensive Beschäftigung mit der Softwareentwicklung (Hochsprachen, Computeralgebrasysteme, Perl, BIOS- und Assembler-Programmierung), Serveradministration (z.B. APACHE, SAMBA, IMAP, LDAP, CalDAV, VOIP/ASTERISK, Groupware), Webprogrammierung (PHP, HTML, CSS, Web-APIs, CMS, Wikis, etc.) und Webdesign kann er auf fundamentale und aktuelle Kenntnisse der Computertechnologie zurückgreifen.
In seiner patentanwaltlichen Tätigkeit hat Dr. Meggle-Freund langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Patentierung von Computerprogrammen gesammelt. Er hat zudem Erfahrung mit verschiedensten Aspekten des Internetrechts, insbesondere dessen markenrechtlicher und domainrechtlicher Aspekte.

EDV-Faszination spielt auch heute in seiner patentanwaltlichen Tätigkeit eine wichtige Rolle. So resultiert Dr. Meggle-Freunds Interesse für moderne Publikationsformen in dem Internetprojekt ‚ipwiki.de‘, in dem er mit Hilfe der Wiki-Technologie Rechtsgrundlagen und Rechtsprechung des gewerblichen Rechtsschutzes präsentiert. Im ‚ipweblog.de‘ informiert er über die neueste Rechtsprechung aus dem Patentrecht, Markenrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht und verwandten Gebieten. Sein Newsticker ‚ipreport.de‘ benachrichtigt über aktuelle Gerichtsentscheidungen, Pressemitteilungen der Ämter, Blogpostings und Nachrichten aus den Kanzleien und Verbänden.

Seine Erfahrung gibt Dr. Meggle-Freund als CEIPI-Tutor im Rahmen des Trainingskurses für die Europäische Eignungsprüfung an angehende Patentanwälte weiter. Zudem ist Dr. Meggle-Freund Mitglied der Vereinigung EuPEX mit Ziel der Weiterbildung im gewerblichen Rechtsschutz.

Neben der Softwaretechnik und Informations- und Kommunikationstechnik sind technische Hauptgebiete von Dr. Meggle-Freund die Elektronik, Hardwaretechnik, Halbleiterbauelemente und elektronische Meß- und Steuersysteme.